fbpx

Anleihen liegen wieder im Trend

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

Websim is the retail division of Intermonte, the primary intermediary of the Italian stock exchange for institutional investors. Leverage Shares often features in its speculative analysis based on macros/fundamentals. However, the information is published in Italian. To provide better information for our non-Italian investors, we bring to you a quick translation of the analysis they present to Italian retail investors. To ensure rapid delivery, text in the charts will not be translated. The views expressed here are of Websim. Leverage Shares in no way endorses these views. If you are unsure about the suitability of an investment, please seek financial advice. View the original at

Als Anleihen aus einem brutalen dreijährigen Ausverkauf hervorgingen, wo Makroökonomie und die Zinsen den Ausblick dominierten, erwarten Anleger bessere Zeiten Der US-Rentenmarkt im Jahr 2024. Staatsanleihen haben deutlich zugelegt im letzten Quartal 2023, dürften aber dennoch gute Renditen liefern in diesem Jahr, obwohl die Renditen nach wie vor von ihren Höchstständen zurückgegangen sind bleiben relativ hoch.

Der Anstoß für die Gewinne geht auf die Erwartungen des Bundes zurück Die Reserve hat ihre Zinserhöhungskampagne wahrscheinlich abgeschlossen und steht kurz davor, damit zu beginnen Senkung der Kreditkosten im Jahr 2024. Diese Stimmung hat weiter an Bedeutung gewonnen als die politischen Entscheidungsträger unerwartet eine Lockerung um 75 Basispunkte vorsahen ihre Wirtschaftsprognosen für Dezember vor dem Hintergrund von Anzeichen, dass die Inflation weiter anstieg mäßig.

Der erwartete Rückgang der Zinssätze dürfte das Finanzministerium antreiben Die Renditen sinken und die Anleihepreise steigen. Ein solches Szenario ist vorgesehen beträchtliche Anzahl von Anlegern, die ihr größtes halten Übergewichtung in Anleihen seit 2009. Dennoch gibt es anhaltende Bedenken, dass der Weg zu niedrigeren Renditen holprig sein könnte, da die Renditen gesunken sind seit letztem Oktober um mehr als 100 Basispunkte gestiegen und hat die übertroffen Die Rhetorik der Zentralbanken lässt den Markt anfällig für kurzfristige Abrupte werden Umkehrungen.

Während die Inflation in den USA rückläufig ist, liegt sie immer noch deutlich über dem Das Ziel der Federal Reserve liegt bei uns, und wir gehen davon aus, dass die Zinssätze erhöht bleiben in die zweite Jahreshälfte. Angesichts der aktuellen makroökonomischen Lage Vor diesem Hintergrund gehen wir davon aus, dass die Fed bis dahin in der Warteschleife bleiben wird Die Inflation liegt bei nahezu 2 %, bevor sie angesichts der Verlangsamung nachlässt Wirtschaftswachstum. Trotz der jüngsten Rallye bei Staatsanleihen bleiben die Renditen sehr hoch Auf dem aktuellen Niveau ist die Rendite überzeugend, da die Rendite der 20-jährigen US-Staatsanleihen jetzt sinkt 4,27 %.

Mittlerweile scheint der Markt rund 150 Basispunkte eingepreist zu haben Kürzungen im Jahr 2024, doppelt so viel wie von den politischen Entscheidungsträgern angegeben. Meinungen auch unterscheiden sich hinsichtlich der Wahrscheinlichkeit einer harten vs. einer weichen Landung sowie wann die Zentralbank die Zinsen senken wird und nicht nur um wie viel. Dennoch wird die Fed angesichts der Inflation mit der Lockerung der Geldpolitik beginnen sinkt wieder auf den Zielwert und die Wirtschaft verzeichnet ein langsameres Wachstum.

Quelle: TradingView

Insgesamt war 2023 ein Jahr des Übergangs für die Weltwirtschaft. Als Inflation begann sich abzuschwächen, die Aufmerksamkeit richtete sich auf die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums und Aussichten auf Zinssenkungen im Jahr 2024. Dies führte zu einer Achterbahnfahrt Die Rendite der 20-jährigen US-Staatsanleihen erreichte am 17. Juli einen Höchststand von 5,51 % Ende Oktober 2023, bevor er Ende Dezember 2023 auf 4,09 % zurückging und die Anleihepreise in die Höhe treiben.

Trotz des starken Anstiegs der Anleihekurse in den letzten zwei Monaten sind wir dabei sind der Ansicht, dass die Rallye noch nicht zu Ende ist, und bleiben dabei optimistisch für 2024. Während kurzfristig die Renditen 20-jähriger Staatsanleihen steigen könnte auf 4,50 % steigen, was unserer Meinung nach lediglich ein Abklingen der überverkauften Dynamik darstellt Mittelfristig ist unter diesen Bedingungen ein anschließender Rückgang auf 3,75 % – 3,80 % zu erwarten auf den Karten. Daher ist es noch nicht zu spät, sich der Anleiherallye anzuschließen Das heutige Umfeld ist günstig und bietet attraktive Renditen und Kapital Wertschätzungspotenzial.

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

Related Posts

Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024
Market participants signal the Fed is done hiking. Rate cuts expected in Q1 or Q2 of 2024

Sandeep Rao

Research

Sandeep joined Leverage Shares in September 2020. He leads research on existing and new product lines, asset classes, and strategies, with special emphasis on analysis of recent events and developments.

Sandeep has longstanding experience with financial markets. Starting with a Chicago-based hedge fund as a financial engineer, his career has spanned a variety of domains and organizations over a course of 8 years – from Barclays Capital’s Prime Services Division to (most recently) Nasdaq’s Index Research Team.

Sandeep holds an M.S. in Finance as well as an MBA from Illinois Institute of Technology Chicago.

Violeta Todorova

Senior Research

Violeta trat Leverage Shares in September 2022 bei. Sie ist verantwortlich für die Durchführung technischer Analysen, Makro- und Aktienmarktforschung, wodurch sie wertvolle Erkenntnisse bereitstellt, um die Gestaltung von Anlagestrategien für Kunden zu unterstützen.

Bevor sie LS beitrat hat Violeta bei einigen Hochprofil – Investitionsfirmen in Australien gearbeitet wie Tollhurst und Morgans Financial, wo sie die letzten 12 Jahre verbracht hat.

Violeta ist eine zertifizierte Markttechnikerin von der Vereinigung der technischen Analysten in Australien und sie hat Postgraduierten-Diplom in Angewandten Finanzen und Investitionen von Kaplan Professional (FINSIA), Australien, wo sie jahrelang Dozentin war.

Julian Manoilov

Marketing Lead

Julian Manoilov kam 2018 im Zuge der Expansion des Unternehmens in Osteuropa zu Leverage Shares. Er ist für Online-Inhalte und die Steigerung der Markenbekanntheit verantwortlich.

Auf wissenschaftlicher Ebene befasst sich Herr Manoilov mit Wirtschaft, Psychologie, Soziologie, europäischer Politik und Linguistik. Durch eigene unternehmerische Tätigkeit hat er Erfahrung in der Geschäftsentwicklung und im Marketing gesammelt.

Herr Manoilov sieht Leverage Shares als innovatives Unternehmen auf den Gebieten Finanzen und Fintech. Seine Arbeit zielt darauf ab, die nächsten großen Neuigkeiten an Investoren in Großbritannien und im übrigen Europa weiterzugeben.

Oktay Kavrak

Head of Communications and Strategy

Oktay Kavrak kam Ende 2019 zu Leverage Shares. Er ist für das Unternehmenswachstum durch Pflege wichtiger Geschäftsbeziehungen und für die Entwicklung des Vertriebs in den englischsprachigen Märkten verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu Leverage Shares war Herr Kavrak für die UniCredit tätig, wo er als Corporate Relationship Manager multinationale Unternehmen betreute. Zuvor arbeitete er in den Bereichen Unternehmensfinanzierung und Fondsverwaltung u. a. für IBM Bulgaria und DeGiro/FundShare.

Herr Kavrak besitzt einen Bachelor-Abschluss in Finanz- und Rechnungswesen sowie einen postgradualen Abschluss in Betriebswirtschaft des Babson College. Zudem ist er Chartered Financial Analyst (CFA).

Sandeep Rao

Research

Sandeep Rao ist seit September 2020 bei Leverage Shares. Er leitet das Research zu bestehenden und neuen Produktlinien, Anlageklassen und Strategien, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Analyse aktueller Ereignisse und Entwicklungen liegt.

Herr Rao verfügt über langjährige Erfahrung an den Finanzmärkten. Er begann seine berufliche Laufbahn als Financial Engineer bei einem Hedgefonds in Chicago und arbeitete im Verlauf von acht Jahren in vielen unterschiedlichen Bereichen und Organisationen – von der Prime Services Division von Barclays Capital bis (zuletzt) zum Index Research Team der Nasdaq.

Herr Rao besitzt einen Masters-Abschluss in Finanzwissenschaften sowie einen MBA des Illinois Institute of Technology in Chicago.