fbpx

Der Bärenmarkt für Anleihen kann eine Chance sein

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

Websim is the retail division of Intermonte, the primary intermediary of the Italian stock exchange for institutional investors. Leverage Shares often features in its speculative analysis based on macros/fundamentals. However, the information is published in Italian. To provide better information for our non-Italian investors, we bring to you a quick translation of the analysis they present to Italian retail investors. To ensure rapid delivery, text in the charts will not be translated. The views expressed here are of Websim. Leverage Shares in no way endorses these views. If you are unsure about the suitability of an investment, please seek financial advice. View the original at

Während der September-Sitzung behielt die Federal Reserve ihre Zinssätze bei stabil, wobei Fed-Mitglieder sagten, die Zentralbank könne die Zinsen erhöht halten viel länger als bisher erwartet. Die Fed behielt ihre Prognose bei für eine weitere Zinserhöhung bis zum Jahresende und reduzierte die Zahl der Zinssenkungen voraussichtlich im Jahr 2024 auf zwei von zuvor vier.

Die Federal Reserve hat ihren Leitzins seit März elf Mal angehoben 2022, was einer Zielspanne von 5,25 % bis 5,5 % entspricht. Seit September Tatsächlich ist die Rendite 20-jähriger US-Staatsanleihen um etwa 0,25 % gestiegen Einpreisung der von den politischen Entscheidungsträgern damals angegebenen Zinserhöhung.

Die auf längere Sicht höhere Meldung der Fed löste einen massiven Ausverkauf aus Die Anleihemärkte trieben die Renditen 20-jähriger Staatsanleihen auf ein 16-Jahres-Hoch von 5,25 % letzte Woche. Höhere Renditen verschärfen die finanziellen Bedingungen und bedrohen um das Wachstum zu bremsen und so der Fed dabei zu helfen, die Inflation einzudämmen.

Der Anstieg der Renditen von US-Staatsanleihen hat bei den Anlegern große Besorgnis ausgelöst. Angesichts der Erwartung, dass die Zinssätze endlich ihren Höhepunkt erreicht haben. Im Anschluss an die starken Anstieg der Renditen im September, Anfang dieser Woche mehrere Fed Die Mitglieder haben bei weiteren Zinserhöhungen einen gemäßigteren Ton angenommen, was zu einer Anziehungskraft geführt hat wieder auf 4,87 %.

Quelle: TradingView, 20-jährige Treasury-Renditen

Am Mittwoch veröffentlichte die Federal Reserve das Protokoll der Federal Open Sitzung des Marktausschusses (FOMC), die am 20. . stattfand September 2023. Das Dokument stellte fest, dass alle Mitglieder der Tariffestsetzung Das FOMC stimmte zu, dass man bei künftigen Entscheidungen „vorsichtig vorgehen“ könne, was auch der Fall sei auf eingehenden Daten basieren.

Ein Punkt, in dem man sich voll und ganz einig war, war die Überzeugung, „dass die Politik bestehen bleiben sollte.“ „Für einige Zeit restriktiv zu bleiben“, bis das FOMC zuversichtlich ist, dass die Inflation anhält sich seinem Ziel nähern. Eine Reihe von Mitgliedern äußerten sich dazu Der Leitzins liegt wahrscheinlich auf oder nahe seinem Höchststand und steht im Mittelpunkt der Geldpolitik Entscheidungen sollten sich von der Frage, wie hoch der Leitzins erhöht werden soll, auf die Dauer verlagern den Leitzins auf einem restriktiven Niveau zu halten.

Während sich die Versammlung gegen eine Zinserhöhung entschied, wurde im Punktdiagramm von Zwei Drittel des Ausschusses gaben an, dass sie die Erwartungen einzelner Mitglieder nicht erfüllen würden dass vor Jahresende noch eine weitere Erhöhung erforderlich sein würde.

Die Renditen von US-Staatsanleihen erholten sich am Donnerstag kräftig, nachdem Daten zeigten, dass die US-Staatsanleihen Die Verbraucherpreise stiegen im September stärker als erwartet untermauerte die Ansichten einiger Fed-Mitglieder, dass die US-Zinsen möglicherweise erforderlich sein könnten um länger höher zu bleiben.

Es scheint, dass der CPI-Bericht höchstwahrscheinlich nicht genug davon enthält deuten darauf hin, dass das FOMC seine Politik im November möglicherweise straffen muss; jedoch, die Höhere Werte rechtfertigen die Botschaft, dass die Politik strenger bleiben muss länger, wobei die Aussicht auf eine weitere Zinserhöhung weiterhin bestehen bleibt Tisch. Nach dem Verbraucherpreisbericht vom Donnerstag deuten die Terminmärkte darauf hin eine 40-prozentige Wahrscheinlichkeit einer US-Zinserhöhung im Dezember, verglichen mit einer 28-prozentigen Wahrscheinlichkeit Zufall vor dem Bericht gesehen.

Quelle: TradingView, iShares 20+ Year Treasury Bond ETF

Der iShares 20+ Year Treasury Bond ETF (TLT), der ein Proxy für den ist Der Markt für langfristige Staatsanleihen erreichte am Freitag einen Tiefststand von 84,06 $ niedrigstes Preisniveau seit 2007. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch unklar Als auf dem Chart erkennbares Umkehrsignal verzeichnete TLT einen Rekordwert von 17,6 $ Milliarden in diesem Jahr bisher in einer Wette mit großer Überzeugung, dass die Zinssätze hoch sind nahe einem Höchststand und die Preise nahe einem Tiefpunkt.

Da sich die Anleiherenditen in die entgegengesetzte Richtung der Anleihepreise bewegen, können Anleger dies tun Nutzen Sie langfristige Treasury-Anleihen-ETFs wie TLT, um einen signifikanten Preis zu erzielen Aufwertung, sobald die Zinssätze zu sinken beginnen.

Da die Rendite der 20-jährigen Staatsanleihe derzeit bei rund 5 % liegt, Der Reiz der Anleger auf hohe Zinsausschüttungen angesichts der Aussicht auf eine Es ist nicht zu leugnen, dass es bei einer Konjunkturabschwächung zu einem erheblichen Preisanstieg kommt.

Bei der aktuellen Rendite der 20-jährigen Staatsanleihen von 5 % beträgt das Risiko-Ertrags-Verhältnis von TLT Das Verhältnis ist sehr attraktiv geworden. Ein Rückgang der Zinssätze um 50-Basis Punkte von hier aus würden in den nächsten 12 eine viel höhere Rendite bringen Monate, als der Verlust, den eine unwahrscheinliche Zinserhöhung um 50 Basispunkte verursachen würde.

Auch die Anleger sind optimistisch, dass die USA wahrscheinlich in eine Rezession geraten im Jahr 2024, was wiederum einen Abwärtsdruck auf die Renditen ausüben dürfte. Untere Die Renditen würden die Kurse von Anleihen am langen Ende in die Höhe treiben, da TLT als solche angesehen wird Absicherung gegen Rezession.

Leverage-Aktien 5x 20+ Jahre Staatsanleihe ETP verfolgt die Leistung von TLT und bietet einen größeren Einblick in diese.

Your capital is at risk if you invest. You could lose all your investment. Please see the full risk warning here.

Related Posts

Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Violeta-540x540-1.jpg
Violeta Todorova
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Inflation proves to be stubborn. End of the hiking cycle great opportunity to add bonds.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Violeta-540x540-1.jpg
Violeta Todorova
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Today’s environment offers attractive yield and capital appreciation potential.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Violeta-540x540-1.jpg
Boyan Girginov
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.
Der beste Monat für Anleihen ist 4 Jahrzehnte.

Sandeep Rao

Research

Sandeep joined Leverage Shares in September 2020. He leads research on existing and new product lines, asset classes, and strategies, with special emphasis on analysis of recent events and developments.

Sandeep has longstanding experience with financial markets. Starting with a Chicago-based hedge fund as a financial engineer, his career has spanned a variety of domains and organizations over a course of 8 years – from Barclays Capital’s Prime Services Division to (most recently) Nasdaq’s Index Research Team.

Sandeep holds an M.S. in Finance as well as an MBA from Illinois Institute of Technology Chicago.

Violeta Todorova

Senior Research

Violeta trat Leverage Shares in September 2022 bei. Sie ist verantwortlich für die Durchführung technischer Analysen, Makro- und Aktienmarktforschung, wodurch sie wertvolle Erkenntnisse bereitstellt, um die Gestaltung von Anlagestrategien für Kunden zu unterstützen.

Bevor sie LS beitrat hat Violeta bei einigen Hochprofil – Investitionsfirmen in Australien gearbeitet wie Tollhurst und Morgans Financial, wo sie die letzten 12 Jahre verbracht hat.

Violeta ist eine zertifizierte Markttechnikerin von der Vereinigung der technischen Analysten in Australien und sie hat Postgraduierten-Diplom in Angewandten Finanzen und Investitionen von Kaplan Professional (FINSIA), Australien, wo sie jahrelang Dozentin war.

Julian Manoilov

Marketing Lead

Julian Manoilov kam 2018 im Zuge der Expansion des Unternehmens in Osteuropa zu Leverage Shares. Er ist für Online-Inhalte und die Steigerung der Markenbekanntheit verantwortlich.

Auf wissenschaftlicher Ebene befasst sich Herr Manoilov mit Wirtschaft, Psychologie, Soziologie, europäischer Politik und Linguistik. Durch eigene unternehmerische Tätigkeit hat er Erfahrung in der Geschäftsentwicklung und im Marketing gesammelt.

Herr Manoilov sieht Leverage Shares als innovatives Unternehmen auf den Gebieten Finanzen und Fintech. Seine Arbeit zielt darauf ab, die nächsten großen Neuigkeiten an Investoren in Großbritannien und im übrigen Europa weiterzugeben.

Oktay Kavrak

Head of Communications and Strategy

Oktay Kavrak kam Ende 2019 zu Leverage Shares. Er ist für das Unternehmenswachstum durch Pflege wichtiger Geschäftsbeziehungen und für die Entwicklung des Vertriebs in den englischsprachigen Märkten verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu Leverage Shares war Herr Kavrak für die UniCredit tätig, wo er als Corporate Relationship Manager multinationale Unternehmen betreute. Zuvor arbeitete er in den Bereichen Unternehmensfinanzierung und Fondsverwaltung u. a. für IBM Bulgaria und DeGiro/FundShare.

Herr Kavrak besitzt einen Bachelor-Abschluss in Finanz- und Rechnungswesen sowie einen postgradualen Abschluss in Betriebswirtschaft des Babson College. Zudem ist er Chartered Financial Analyst (CFA).

Sandeep Rao

Research

Sandeep Rao ist seit September 2020 bei Leverage Shares. Er leitet das Research zu bestehenden und neuen Produktlinien, Anlageklassen und Strategien, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Analyse aktueller Ereignisse und Entwicklungen liegt.

Herr Rao verfügt über langjährige Erfahrung an den Finanzmärkten. Er begann seine berufliche Laufbahn als Financial Engineer bei einem Hedgefonds in Chicago und arbeitete im Verlauf von acht Jahren in vielen unterschiedlichen Bereichen und Organisationen – von der Prime Services Division von Barclays Capital bis (zuletzt) zum Index Research Team der Nasdaq.

Herr Rao besitzt einen Masters-Abschluss in Finanzwissenschaften sowie einen MBA des Illinois Institute of Technology in Chicago.